Und tschüss, Hormone!

Dokumentarfilm, ca. 100 Minuten + Bunosmaterial  2 Interviews mit Gynäkologen Prof. Dr. Günter Freundl u. Dr. Petra Frank-Herrmann,
Produktion: Marina Jenkner und Christoph Müller

In einer Zeit, in der es selbstverständlich ist, hormonell zu verhüten, entdecken immer mehr Frauen die natürlichen Zeichen ihres Körpers... Unter Ihnen sechs junge Frauen, die nach teilweise über 15 Jahren überzeugter Pillenanwendung einen neuen, ebenso sicheren Weg der Verhütung für sich gefunden haben: die „Symptothermale Methode“.

Die Frauen erzählen ihre sehr persönlichen Verhütungsgeschichten – von anfänglicher Skepsis gegenüber der neuen Methode über die spannende Lernphase bis hin zu grundlegenden Veränderungen in ihrem (Sexual-) Leben durch den Umstieg.

Hochinteressant sind die kompletten Interviews (Bonusmaterial 137 Min.!) mit dem Gynäkologen Herrn Prof. Dr. Günter Freundl von der Universität Düsseldorf und mit Frau Dr. Petra Frank-Herrmann von der Universität Heidelberg. Hier erhalten Sie Informationen, die Sie von wenigen Gynäkologen vermittelt bekommen.

Die praktische Kapiteleinteilung auf der DVD erleichtert eine individuelle Auswahl der Themen, darunter:

- Wege zu natürlichen Empfängnisregelung NER (= Nat. Familienplanung, NFP)

- NER/NFP in der Praxis

- Verhütung in der fruchtbaren Zeit

- Veränderung des Körperbewusstseins

- NER/NFP und Partnerschaft

- NER/NFP und Sicherheit

- NER/NFP und Kinderwunsch etc.