Krebsvorsorge

Grundsätzlich wäre zu unterscheiden, ob die Krebsvorsorge oder Krebsdiagnostik gemeint ist!
Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Krebs bezeichnet man als Krebsvorsorge. Einige Krebsarten, wie Brustkrebs, Prostatakrebs oder Hautkrebs können in ihrer Entstehung nicht vermieden werden. Hier spielt die Früherkennung eine sehr wichtige Rolle. Je früher die Erkrankung erkannt und behandelt wird, umso höher sind die Heilungschancen.
Früherkennungsuntersuchungen bei der Frau sind z.B.: der Krebsabstrich (Gebärmutterhals), die Tastuntersuchung der Brust durch den Arzt, die Selbstuntersuchung der Brust, der Okkulttest (mit diesem Test wird verborgenes Blut im Stuhl untersucht), die Koloskopie (Darmspiegelung), die Hautselbstuntersuchung, die Impfung gegen HPV. Krebsvorsorge beim Mann: Selbstuntersuchung der Hoden, Prostatauntersuchung durch den Arzt, Harnuntersuchung (Blasenkrebs), Okkulttest, Koloskopie, Hautselbstuntersuchung, Impfung gegen HPV.

Mit der Röntgenuntersuchung der Brust ("Mammografie") können kleine Tumore, die noch nicht tastbar sind, festgestellt werden. Verhindern kann diese Diagnose die Krebsentwicklung nicht. Das Diagnoseverfahren beurteilt auch nicht, ob die Veränderung gutartig oder bösartig ist. Diese Einschätzung liegt in der Verantwortung der medizinischen Fachkräfte. Je nach Erfahrung, Prägung oder Einschätzungsvermögen werden Fachkräfte nach dem Ertasten eines Knotens einen Handlungsbedarf signalisieren.

Nach heutiger Rechtslage kann man einen Arzt wegen Fahrlässigkeit in der Behandlung beschuldigen, wenn er nicht alle denkbaren Maßnahmen ergriffen hat, um eine verdächtige Veränderung z.B. in der Brust zu bekämpfen. Umso schwerer ist es für eine medizinische Fachkraft, besonnen abzuwägen, mehrere Aspekte abzufragen und zu beobachten bis eine Krebserkrankung eindeutig feststeht. Die Risikobereitschaft der Patienten spielt dabei eine große Rolle. Uns begegnen manchmal Frauen die bereits bei einem Verdachtsbefund sofort beide Brüste entfernen ließen. Mehr Informationen über Diagnoseverfahren unter Krebsdiagnostik.

:: Literatur zum Thema
Wie Männer stark bleiben (Dr. John R. Lee und Elisabeth Buchner)

:: Links
Vortrag von Dr. John Lee auf YouTube über Vorbeugung von Brustkrebs und alternative Behandlung mit naturidentischem Progesteron:
http://www.youtube.com/watch?

Aktuelles zur Krebsvorsorge:
http://www.sueddeutsche.de/wissen/krebs-frueherkennung-wo-bleibt-die-fuersorge-in-der-vorsorge-1.999414

Informationen zu Krebs, Netzwerken und Krebstherapien
www.krebstherapien.de
www.krebsinformation.de
www.krebsgesellschaft.de
www.inkanet.de
www.krebs-kompass.de
www.gpoh.de
www.vitaloptions.org
www.krebshilfe.de

Links für krebskranke Kids
www.onko-kids.de
www.kinderkrebsstiftung.de