Literatur 

Elisabeth Buchner

Der Mann und seine Hormone

Hormone dirigieren unser Leben, meist ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Wir spüren sie zum Beispiel, wenn wir verliebt sind. Sie sorgen dafür, dass Muskeln wachsen, ob man unter Stress eher ängstlich oder mutig agiert, wie der Schlaf ausfällt usw. Doch was passiert wenn diese Botenstoffe aus dem Gleichgewicht geraten...? Dieses Buch bietet speziell den Männern Antworten, Maßnahmen zur Selbsthilfe, Erklärungen hormoneller Zusammenhänge um Warnsignale des Körpers besser zu verstehen.  
 

Elisabeth Buchner

Wenn Körper und Gefühle Achterbahn spielen

In die komplett überarbeitete 8.Auflage unseres Klassikers wurden neue Erkenntnisse zu Schilddrüsenstörungen, zur Immunthematik und zum Thema Kinderwunsch eingearbeitet. Neue Testerfahrungen und Neuigkeiten aus der Natuheilkunde werden beschrieben. 
 

Brigitte Grooten, Elisabeth Buchner

Fibromyalgie - Erfahrungen, Strategien und Ratgeber zur Selbsthilfe

Alles über Fibromyalgie. Brigitte Grooten berichtet welche Dinge ihr geholfen haben trotz Fibromyalgie ein weitgehend beschwerdefreies Leben zu führen. Elisabeth Buchner ergänzt den persönlichen Erfahrungsbericht Brigitte Grootens mit den umfangreichen Kapiteln "Definitionen und Ursachen von Fibromyalgie" sowie "Hilfen bei Fibromyalgie". Um Schmerzen bewältigen zu können, ist auch die Hormonregulierung wichtig. Deshalb ist auch dieser Bereich ein Teil des Buches. Das Buch umfasst 292 Seiten und trägt mit vielen farbigen Grafiken zur Aufklärung von FMS bei. 
 

Elisabeth Buchner

Beobachtungshilfen

Die gebundene Mappe beinhaltet eine Zusammenstellung von Beobachtungsbögen, die (als Kopiervorlage) der Selbstbeobachtung und Diagnosefindung dienen sollen. Die Mappe enthält zusätzlich eine stichpunktartige Übersicht an Hilfsmöglichkeiten, einen Fragebogen für die individuelle Beratung sowie Auflistungen von Testmöglichkeiten und... 
 

Dr. Datis Kharrazian

Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto anders behandeln

Wieso geht es vielen Patienten mit Schilddrüsenunterfunktion oder Hashimoto schlecht, obwohl ihre Schilddrüsenwerte doch im Normbereich liegen? Die Ursache für eine Schilddrüsenunterfunktion muss nicht unbedingt eine kranke Schilddrüse sein. Dr. Kharrazian macht sich auf die Suche nach den Ursachen, die der Schilddrüsenstörung zugrunde liegen, statt nur die vordergründigen Symptome zu behandeln. Das Ergebnis: Nicht nur die Symptome bessern sich, sondern die Patienten werden wirklich gesund! Dieses Buch richtet sich an Betroffene ebenso wie an interessierte Ärzte und Therapeuten.  
 

Kyra Hoffmann und Sascha Kauffmann

Jod - Schlüssel zur Gesundheit

Sie denken bei Jod erstmal nur an Wellensittiche, Schilddrüsenunterfunktion oder jodiertes Salz? Weit gefehlt! Alle Körperzellen benötigen Jod - ganz besonders aber Gehirn, Brust, Eierstöcke... 
 

Dr. John R. Lee

Natürliches Progesteron: Ein bemerkenswertes Hormon

Der Inhalt befasst sich u.a. mit den Fragen: Was ist Progesteron? Was sind Gestagene? Was sind die Zusammenhänge zwischen Steroiden und Progesteron? Welche Rolle spielt Progesteron in der Menopause sowie dem Menstruationszyklus? „Natürliches Progesteron“ ist ein ausführliches und aufklärendes Buch, für alle Frauen mit Problemen im Hormonhaushalt, mit Zysten, Myomen, Wechseljahresbeschwerden, PMS, Monatsbeschwerden, Endometriose, Osteoporose usw. 
 

Dr.med. Michael E. Platt

Die Hormonrevolution

Hormone spielen eine essenzielle Rolle für unsere Gesundheit. Sie lassen sich weitaus häufiger zur Behandlung zahlreicher Krankheiten einsetzen, als es den meisten Ärzten bewusst ist – und zwar auch bei Erkrankungen, die auf den ersten Blick scheinbar gar nichts mit Hormonen zu tun haben, z.B. ADHS, Migräne, Depressionen oder Fibromyalgie. Aufgrund der Therapie- und Dosierungsempfehlungen eignet sich das praktische Nachschlagwerk auch für Ärzte, die sich in das Behandlungskonzept einarbeiten möchten. 
 

Günther H. Heepen

Hormone natürlich regulieren

Viele Möglichkeiten einer effektiven Hormonregulierung im Naturheilkundebereich sind noch weitgehend unbekannt. In dieser Hinsicht ist das Buch von Günter Heepen eine Schatzkiste. Der Autor hat ein naturheilkundliches Konzept entwickelt, um den Hormonspiegel wieder ins Lot zu bringen: Eine Kombination aus bioidentischen Hormonen, homöopathischen und pflanzlichen Mitteln, Ernährungsempfehlungen und Reflexzonentherapie. Im letzten Teil des Buches werden die hormonell bedingten Erkrankungen von A bis Z und ihre Therapie beschrieben.  
 

Dr. med. Elisabeth Raith-Paula

Was ist los in meinem Körper?

Kompetent, erfrischend natürlich und ohne falsche Tabus schildert die Frauenärztin Dr. Elisabeth Raith-Paula die Vorgänge des weiblichen Körpers. Damit nimmt sie Mädchen am Beginn der Pubertät die Angst vor körperlichen und seelischen Veränderungen. Das Buch richtet sich aber auch an Frauen, die wissen wollen, welche Auswirkungen die unterschiedlichen Verhütungsmethoden auf ihren Körper haben.  
 

Harri Wettstein und Christine Bourgeois

Sympto Therm Basic

Eine tolle Broschüre, die den natürlichen Umgang mit dem Zyklus eingehend und leicht verständlich beschreibt. Besonders empfehlenswert für junge Frauen.  
 

Günther H. Heepen

Das Heilwissen der Hildegard von Bingen

„Das Heilwissen der Hildegard von Bingen“ ist ein bis ins Detail liebevoll gestaltetes Buch mit zahlreichen Bildern und vielen praktischen Rezepten. Das Buch macht Lust, sich näher mit Pflanzenheilkunde für den Hausgebrauch zu befassen! Hildegard von Bingen war nicht nur die Leiterin eines Klosters. Sie legte vor ca. 1000 Jahren den Grundstein für die moderne Naturheilkunde. Das wunderschön bebilderte Buch widmet sich dem Leben, Wirken und der Aktualität der Hildegard von Bingen, sowie ihren Heilmethoden. Im zweiten Kapitel geht es um das einfache Herstellen zahlreicher Heilmittel, gefolgt von Beschreibungen der einzelnen Heilpflanzen. Wie man die Pflanzen bei akuten Beschwerden einsetzt oder wie man diese ganz einfach in leckere Kochrezepte „schmuggelt“ wird ebenso beschrieben.  
 

Dr. rer. nat. Hartmut Fischer

Das DMSO-Handbuch

Der Autor, Naturwissenschaftler und Heilpraktiker Dr. Hartmut Fischer stellt in seinem Buch die vielseitigen Wirkungen und therapeutischen Möglichkeiten vor, die uns mit dem natürlichen Stoff DMSO zur Verfügung stehen. Aus Baumholz gewonnen, kann diese besondere Flüssigkeit auf zweierlei Weise eingesetzt werden: Als direkte Therapie und als Trägerstoff („Taxi“) um andere Wirkstoffe effektiv und leicht durch die Haut zu transportieren. Die fantastischen, therapeutischen Möglichkeiten sind in dem Buch leicht verständlich beschrieben und leicht in die Praxis umzusetzen.